Frühstücks-Club Jugend Trainiert Für Olympia Deutscher Schulsportstiftung

Best-practice Beispiele

Nordstadtschule Pforzheim: Der Schultag wird gut

Die Nordstadtschule Pforzheim führt seit April 2009 einen "Frühstück-Club powered by Kellogg" durch. Mit derzeit 655 Schüler/innen ist sie die größte Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule (Ganztagsschule ab Klasse 5 in gebundener Form seit 2000) im Stadtgebiet. Die Nordstadtschule liegt in einem „internationalen“ Stadtteil mit rund 25.000 Einwohnern und hat damit eine besondere pädagogische und soziale Aufgabenstellung. Mit den städtischen Einrichtungen ist die Schule eng vernetzt.
An vier Tagen pro Woche findet zwischen von 7.30 – 8.45 Uhr in den Speiseräumen der Ganztagesschule der Frühstück-Club statt. Momentan können Kinder ab Klassenstufe 3 daran teilnehmen. Täglich nutzen zwischen 40 und 50 Kinder das Angebot, insgesamt sind es wöchentlich zwischen 120 und 150. Sie leisten einen Kostenbeitrag von 0,50 Euro pro Person. Damit können ca. 50% der anfallenden Kosten gedeckt werden, so dass wöchentlich eine Deckungslücke von ca. 75 Euro bleibt.
Das abwechslungsreiche Frühstück wird ab 7.00 Uhr von Lehrkräften, Fitness-Coaches, Müttern und Jugendbegleitern zubereitet. Den Einkauf über einen Pforzheimer Großhändler und die Bevorratung koordinieren Lehrkräfte.

Thomas Klotz, Schulleiter der Nordstadtschule: "Bereits in den Anfängen des Frühstück-Clubs erlebten wir ein neues Schulfeeling und stellten fest, dass die  Heranwachsenden einen besseren Start in den Schulalltag finden. Dies alles aber ist nur möglich, dank des Engagements der Lehrerinnen und Lehrer und der personellen Unterstützung durch den Bürgerverein Nordstadt e.V. Wir hoffen, in Zukunft den Frühstück-Club schon für die Klassenstufe 1 und 2 zu öffnen."